Hotline +49 1234 5678

Neue Halle des Württembergischen Schützenverbandes Stuttgart

15.12.2017 11:21
(Kommentare: 0)

Schnelle Umrüstzeiten dank der HubWand von LOSCH Wandsysteme

LOSCH Wandsysteme ist bekannt für multifunktionale Lösungen. M-U-L-T-I-F-U-N-K-T-I-O-N – Wieso auch sollte man einen Raum nur zu einem einzigen Zweck nutzen?

Multifunktionalität war auch der Plan für die neue Halle des Württembergischen Schützenverbandes Stuttgart. Von Anfang an war klar, dass diese sowohl als Schießsporthalle als auch für den normalen Hallensport dienen sollte.

Dafür wurden an der Nord- und Südseite der Halle reihenweise elektronische Trefferanzeigen fixiert. Da diese nur für den Schießsport notwendig sind, wollte der Kunde eine multifunktionale Lösung. Die Herausforderung bestand darin, die Scheiben schnell freilegen und wieder verdecken zu können.

Ursprünglich war der Einbau von herkömmlichen Sporthallentoren vorgesehen. Diese bergen jedoch drei Nachteile: Erstens benötigen solche Tore viel Zeit bei der Bedienung. Zweitens nehmen sie sehr viel Platz ein, was drittens einen Mehrbedarf an Hallenfläche zur Folge gehabt hätte.

LOSCH brachte die Lösung:

Eine Reihe von zehn HubWänden mit je 5m x 3,5m wurden vor den Zielscheiben angebracht. Die HubWände lassen sich flächenbündig vor die Zielscheiben absenken und bieten bei einer Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit von 2,5m pro Minute einen reibungslos schnellen Ablauf.

Die vollautomatische HubWand fährt mit einem einfachen Knopfdruck nach oben und legt die Zielscheiben und Trefferanzeigen frei. Sie verbirgt dabei die über den Zielscheiben liegende Fensterfront und fungiert als Sonnenblendschutz für die Schützen. Sobald die Halle anderweitig gebraucht wird, kann die HubWand wieder hinunter gefahren werden und verschmilzt dabei mit der Hallenfassade – wie ein Chamäleon.

Kontaktieren Sie uns, gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© 2018 | LOSCH WANDSYSTEME GmbH | Alle Rechte vorbehalten!
German English Kundenlogin